Radfahren

Meine Unsere Fahrradseiten

 

Ab dem 1. September 2016 heute gibt es wieder einen Fahrrad-Klima-Test.

Wir können das Radfahren in unserer Stadt bewerten.


Das Ergebnis des Fahrrad Workshops vom Juli 2015

 

Eine kleine Doku zu meinem Hobby Fahrradfahren:

  • 1989: Kauf 1. Mountainbike Kettler, nach dem mein Jugendrad (Motobecane) aus dem Keller gestohlen wurde.
  • 1991: Kauf Mountainbike Merida mit Shimano XT-Ausstattung. Dieses Rad hat mich bis ins Jahr 2010 begleitet und auf vielen Strecken immer treu den Dienst getan. Die XT war zwar alt aber unverwüstlich, Lenkkopflager und Innenlager wurden des öfteren getauscht, auch zum Ziehen des Kinderanhängers war das Rad gut geeignet.
  • 1995/96: Bau zweier Flevo-Bikes: mit Sachs 3x7 und hydraulischen Magura Felgenbremsen. Eins der Bikes wurde dann noch zum Trike umgebaut. 
    • Flevo fahren was ganz besonderes und ich dachte zunächst ich lerne es nie. Später dann entspanntes Dahingleiten  oder auch sportliche Fahrweise
    • Als Alltagsrat sogar benutzt, um damit gut 25 km zur Arbeit zu fahren.
    • Ausstattung mit 2 Vorderlampen und 2 Rücklampen auf Blei-Gel-Akku
  • 2000: Nachwuchs kündigt sich an.
  • 2001: Die Flevos eignen sich nur bedingt um den Kinderanhänger zu ziehen.
    • Bergauf auf nasser oder verdreckter Straße neigt das angetriebene Vorderrad zum Durchdrehen.
    • Das Mountainbike muss fortan den Hänger ziehen, das Liegerad meiner Frau kommt nicht mehr zum Einsatz und wird verkauft.
  • 2003: Nachdem wir zum zweiten Mal Eltern geworden sind, komme ich kaum mehr zum Flevo fahren. Neben Arbeit und Familie ist nur noch wenig Zeit zum Fahren. Das verbliebene Flevo wird mit traurigem Herzen verkauft. Auch die neue Arbeitsstellen sind viel zu weit weg und mitten in HH gelegen, so daß eine Anfahrt mit dem Fahrrad nicht gut möglich ist.
  • 2004: Es gibt wieder Freiräume um mal mit dem Rad loszufahren. Das Mountainbike tut seinen Dienst.
  • 2006: Etwas schnelleres als das Mountainbike muss her: Es wird ein Speedbike: Felt SR81
Felt-SR-81
  • 2010: Austausch des nun in die Jahre gekommenen Mountainbikes durch ein Bergamont Vitess LTD, ein tolles Tracking-Rad:
    • Keine Federgabel
    • Magura HS 33
    • Schimano XT-Ausstattung
    • und dank der Straßenausstattung im Gegensatz zum Mountainbike auch für Nacht- und Regenfahrten gut ausgerüstet
  • 2012: Umstieg auf Liegerad. Mehr dazu hier

Traix Flasch

  • 2013: Neues Liegerad HPVelotechnik Speedmachine; mehr dazu hier

HP Velotechnik SpeedMachine

 

 

  • 2017 : Umstieg auf einen "Wolf & Wolf" AT-1 Custom
Wolf und Wolf AT-1 Custom
Page created on Donnerstag, 07 Juni 2012 14:07

News